Am 13.07.2020 freute sich das Förderzentrum der Martinschule, in der schon seit Jahren das Ki.E.S.®-Schulprojekt mit zwei Gruppen erfolgreich umgesetzt wird, über ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Ein Scheck in Höhe von 500 € wurde durch Herrn Geschäftsführer Dr. Kögl an das Team und Herrn Grau, Schulleiter der Martinschule und an die 1. Vorsitzende des Ki.E.S.®-Fördervereins, Frau Puhle übergeben. Obwohl Corona bedingt, die räumlichen Abstände groß waren, freuten sich alle Beteiligten sehr und bedankten sich beim Vorstand der Bauinnung. Über die Verwendung werden wir später berichten.