Am 30.9. und 25.11. findet jeweils von 12-17 Uhr ein Kurs "Autonomie in der Küche - Kochen ohne Mama" veranstaltet vom P-Seminar der Stephaner Gymnasiast*innen statt.

Alles weitere siehe Infoflyer (hier klicken).

Jubiläumsaktion „90 Jahre, 90 Taten der Wohnbaugruppe Augsburg (WBG)

Die Wohnbaugruppe Augsburg feiert in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag. Dies nahm das Unternehmen zum Anlass, die Aktion „90 Jahre, 90 Taten“ ins Leben zu rufen, bei der lokale Projekte aus Bildung, Sport, Umwelt und Sozialem mit je 1000 € unterstützt werden.

Unter dem Motto: „Mein Lieblingsprojekt“ schlug uns die GS-Wohnbau vor.

Mit der Großtagespflege „Happy Ki.E.S.®“ wurde ein Projekt beschrieben, dass im Stadtteil Oberhausen Kinder und Familien fördert und fordert. Dort wird mit Unterstützung des Gymnasiums bei St. Stephan, der Universität und nicht zuletzt in Kooperation mit der Diakonie Augsburg e.V., die das pädagogische Fachpersonal stellt, ein tolles Angebot der Hausaufgabenbetreuung und viel, viel mehr, auf die Beine gestellt.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Dr. Hoppe, Geschäftsführer der WBG und besonders natürlich bei der GS-Wohnbau GmbH für den Vorschlag.

Happy Ki.E.S.® wurde als Lieblingsprojekt der Firma GS-Wohnbau vorgeschlagen

 Beigefügte PDF lesen (hier klicken).

Prämierung Augschburgerle®

Endlich ist es soweit – Im Rahmen der Vernissage „Ich und meine Familie“ prämieren wir am 1.Juni 2017 um 18 Uhr unter Schirmherrschaft des Bayerischen Staatssekretärs Johannes Hintersberger das schönste Augschburgerle. Viele Bilder der insgesamt 130 gestalteten Figuren haben uns erreicht und begeistert. Es beteiligten sich Schulklassen, Pfarreien, Kindertageseinrichtungen, Familienstützpunkte, Frühe Hilfen, die Stadtbücherei und Mehrgenerationentreffs. Sind Sie mit uns gespannt, wer die ersten Preise gewinnt.

Teilnahme am Ehrenamtspreis der Bayerischen Versicherungskamme Stiftung 2017

Knapp vorbei – und doch fühlen wir uns stolz zum engen Kreis der teilnehmenden Organisationen am Wettbewerb des Ehrenamtspreises der Versicherungskammerstiftung gewesen zu sein. Denn: Wir schaffen mit unseren Projekten Chancengerechtigkeit, wir bauen Brücken zwischen den Generationen und bei uns wird miteinander voneinander gelernt und das generationsübergreifend. Wir begeistern Senioren/innen für bürgerschaftliches Engagement.

Danke für die Ehrung.