Start der Elternkurse: Starke Eltern - Starke Kinder®

 

Der Förderverein Ki.E.S.® e.V. startet in Zusammenarbeit mit den Stadtteilmüttern Elternkurse Starke Eltern – Starke Kinder® des Deutschen Kinderschutzbundes.


Dieses Modell der anleitenden Erziehung beschäftigt sich mit Erziehungswerten- und zielen, den Bedürfnissen und Rechten unserer Kinder, vermittelt Kenntnisse über sich selbst, unsere Rolle und Aufgabe als Erziehende, eigenen Gefühlen und wie wir sie ausdrücken können und stärkt Problemlösungsfähigkeiten.


Die Universität Hamburg bescheinigt diesen Kursen positive Wirkungen in Form von Stärkung der Elternrolle und positivem Elternverhalten. Auch die Kinder profitieren mit einem gestärkten und sensiblen Sozialverhalten.


Die beiden Kurse starten in Oberhausen und Lechhausen und sind schon ausgebucht.

Am 13.07.2020 freute sich das Förderzentrum der Martinschule, in der schon seit Jahren das Ki.E.S.®-Schulprojekt mit zwei Gruppen erfolgreich umgesetzt wird, über ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Ein Scheck in Höhe von 500 € wurde durch Herrn Geschäftsführer Dr. Kögl an das Team und Herrn Grau, Schulleiter der Martinschule und an die 1. Vorsitzende des Ki.E.S.®-Fördervereins, Frau Puhle übergeben. Obwohl Corona bedingt, die räumlichen Abstände groß waren, freuten sich alle Beteiligten sehr und bedankten sich beim Vorstand der Bauinnung. Über die Verwendung werden wir später berichten.

Wir freuen uns sehr, dass das Projekt so erfolgreich gestartet ist. Dank der Projektleitung im BKH, Frau Kühnel sind mittlerweile bei COMPAGNON zehn Patenschaften entstanden. Ehrenamtliche unterstützen und begleiten Kinder, deren Eltern psychisch erkrankt sind. Sie verbringen Freizeit miteinander, stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, wovon Eltern und auch die Kinder profitieren. Die ehrenamtlich Tätigen werden durch die Projektverantwortlichen im BKH intensiv begleitet.

Auch im neuen Jahr werden wir das Projekt unterstützen, um das Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“ in die Öffentlichkeit zu bringen und die Chancengleichheit dieser Kinder zu fördern.

Das Foto wurde während des Sommerfest 2019 aufgenommen.

Wir danken für die besonders gute Zusammenarbeit: Sabine Kühnel, Bezirkskliniken Schwaben, Frau Koller, verantwortlich für die Augsburger Kindersprechstunde und dem Bezirkskrankenhaus Augsburg, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Universität Augsburg, Herrn Prof. Dr. Schmaus, dem Vorsitzenden Thomas Düll und dem Verwaltungsratsvorsitzenden Bezirkstagspräsident Martin Sailer.

Scheckübergabe durch die Regierung von Schwaben 

Der VR Gewinnsparverein Bayern e.V. hat der Regierung von Schwaben aus dem Ertrag des Gewinnsparens 2018 für gemeinnützige Zwecke einen namhaften Betrag zur Verfügung gestellt. Auf Vorschlag des Leiters des Amtes für Kinder, Jugend und Familie wurde dem Förderverein Ki.E.S.® ein Scheck in Höhe von 2.500 € feierlich überreicht. Auf dem Bild freuen sich Herr Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner, Herr Regionaldirektor des Genossenschaftsverbandes Bayern, Herr Werner Schartel, der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Stauden, Herr Knoll, sowie Amtsleiter Herr Joachim Herz. Die erste Vorsitzende, Frau Susanne Puhle und alle Mitglieder des Ki.E.S.®e.V. sagen DANKE. Wir werden das Geld in ein weiteres Ki.E.S.®-Projekt an einer Schule in Augsburg investieren.

Der Förderverein Ki.E.S.® freut sich über die finanzielle Unterstützung durch die Bildungsgerechtigkeitsfonds der Friedrich-Ebert-Stiftung Stipendiatinnen und Stipendiaten

Der Vorstand des Fördervereins Ki.E.S.® e.V. freut sich über die schriftliche Zusage einer finanziellen Förderung für ein musikalisches Trommelangebot im „Happy Ki.E.S.®“, der Großtagespflege in Oberhausen unter Trägerschaft der Diakonie Augsburg e.V.
Wir sagen DANKE und freuen uns schon über eine kleine Vorführung im Sommer 2020.